Sie sind hier: Avifauna  
 AVIFAUNA
Arten
Fotos
Aktuelles

AVIFAUNA
 

Mehr als 160 Vogelarten wurden an den Teichen nachgewiesen, darunter viele Rote-Liste-Arten. In der Regel halten sich 1000
oder mehr Wasservögel hier auf, wobei die höchsten Zahlen von Hochsommer (Mauserzug, Jungvögel) über Herbst (Durchzügler) bis zum zeitigen Frühjahr (Wintergäste und Heimzug) auftreten. Typische Durchzügler sind u.a. Löffel- und Knäkente, sowie diverse Limikolen wie Grünschenkel, Bekassine, Bruch- und Waldwasserläufer, aber auch Kampfläufer, Alpen- sowie Zwergstrandläufer. Zu den häufigen Wintergästen zählen Krick-, Pfeif- und Schnatterente. Auf den Dämmen, in angrenzenden Gehölzen und auf Brachflächen der Umgebung kommen eine Reihe von "Nicht-Wasservögeln" vor, die die Teiche aber als Nahrungsgäste aufsuchen, hier brüten oder vom Gebiet aus zu beobachten sind. Hierzu zählen u.a. Sumpfrohrsänger, Turtel- und Hohltaube, Baumfalke (kommt zur Libellenjagd!), Kuckuck, sowie der seltene Pirol. Besonders lohnend kann ein Abstecher in die angrenzenden Flächen der Tagebaurekultivierung "Fortuna-Garsdorf" sein (nordöstlich) - hier sind noch viele, sonst vielerorts verschwundene Arten der Offenlandschaft zu finden, wie etwa Grauammer und Wachtel, im Winter Kornweihe, mit etwas Glück auch Sumpfohreule, Merlin und Rauhfußbussard...